Die Wiederherstellungs- und Sicherungsmaßnahmen am Hang längs der Eisenbahnlinie in der Rienz-Schlucht zwischen Bruneck und Olang, die trotz der ungünstigen Wetterbedingungen in den vergangenen Wochen auf Hochtouren gelaufen sind, werden am 14. Februar abgeschlossen.

Somit kann die Pustertal Bahn voraussichtlich am 15. Februar auch wieder auf der Strecke Bruneck-Innichen verkehren. Dies haben die Verantwortlichen des italienischen Schienennetzbetreibers RFI (Rete Ferroviaria Italiana) dem Land nun mitgeteilt. Die Sicherheitsarbeiten, die in Abstimmung mit der STA Südtioler Transportstrukturen AG abgewickelt werden, waren notwendig geworden, nachdem ein Erdrutsch in der Rienzschlucht die Bahninfrastruktur in Mitleidenschaft gezogen hatte.

Von HITRADIO SÜDTIROL

ONLINENEWS

Kommentar verfassen